TELEVEV Polyestergewebe

Geokunststoffe

Allgemeine Informationen zu den TELEVEV Poyestergeweben

Allgemeine Informationen

Titelbild zum Produkt TELEVEV Polyestergewebe
Trennen, Filtern und Bewehren sind Funktionen von Geokunststoffen, die überall dort eine Rolle spielen, wo Bodenschichten aneinander grenzen, Wasser präsent sein kann und auftretende Beanspruchungen nicht alleine durch den Boden aufgenommen und abgetragen werden können.

Es sind also Anwendungen aus dem gesamten Spektrum des allgemeinen und des Spezialtiefbaus bei denen der Einsatz von Geogeweben einen Beitrag zur Standsicherheit und zur Verlängerung der Nutzungsdauer von Bauwerken leisten kann.

Über 40 Jahre Erfahrung beim Einsatz von Geweben im Erdbau spiegeln die erfolgreiche Umsetzung innovativer Lösungen in der Geotechnik wider. Es gibt ein umfangreiches Regel- und Normenwerk, das diese Erkenntnisse für jedermann zugänglich macht und die Qualität der Geokunststoffe in der Produktion und im Einsatz sicherstellt.

Hier fügen sich die Gewebe der TELEVEV Reihe hervorragend ein. Die in den letzten 20 Jahren kontinuierlich weiterentwickelte Technologie zur Herstellung der Gewebe und die Verwendung hochmoduler Polyestermultifilamente mündet heute in eine Produktfamilie, die optimal auf die Anwendungen im Boden abgestimmt ist.

Produktbild von TELEVEV Polyestergewebe
Bildunterschrift Beschreibung

So sind die Zugkraft-Dehnungseigenschaften von Polyester anerkannter maßen ideal um im Zusammenspiel mit den Scherverformungen des Bodens eine optimale bewehrende Wirkung zu erreichen. Das schließt auch das langfristige Verhalten der Gewebe unter Dauerlast ein.

Gleichzeitig sind TELEVEV Gewebe so robust, dass ihr Einbau und die Verdichtung darüber liegender Bodenschichten mit den auf der Baustelle üblicherweise vorhandenen Großgeräten vorgenommen werden kann.

Aufgrund ihrer guten chemischen Beständigkeit, die eine hohe Witterungsbeständigkeit einschließt, und ihrer mikrobiologischen Beständigkeit, sind TELEVEV Gewebe für anspruchsvolle Dauerbauwerke geeignet.

Baustellenbild von TELEVEV Polyestergewebe
Bildunterschrift Beschreibung

TELEVEV ist ein Markenprodukt des renommierten Herstellers von geosynthetischen Bewehrungsprodukten und Erosionsschutz-produkten TELE TEXTILES AS aus Norwegen, dessen exklusiver Vertriebspartner wir in Deutschland sind..

Logo des TeleVev Markenprodukts
Bildunterschrift Beschreibung

Funktionsweise der TELEVEV Polyestergewebe

Funktion

Trennen

Zwei in ihrer Kornstruktur unterschiedliche Böden in ihrer Grenzfläche zu trennen hilft wesentlich die positiven Eigenschaften des qualitativ hochwertigen Füllmaterials dauerhaft sicher zu stellen. Allein durch die Funktion Trennen wird eine Materialdurchmischung von grob- und feinkörnigen Böden verhindert. Damit bleiben die mechanischen Eigenschaften und eine nahezu konstante Wasserdurchlässigkeit erhalten.

Funktionsgrafik zur Funktion Trennen
Bildunterschrift Beschreibung
Filtern

Im Detail betrachtet sind bei anströmendem Wasser, wechselnden Wasserständen oder der Abführung von Oberflächenwasser weitere hydraulische Phänomene zu betrachten. So kann durch eine filterstabile Einlage das Ausschwemmen von Feinstteilen in den grobkörnigen Bereich verhindert werden.

Damit wird die Lagesicherheit der Bodenschichten sichergestellt und deren Volumen nicht durch innere Erosion verändert.

Für filtertechnisch einfache Fälle kann diese Funktion auch von TELEVEV Polyestergeweben übernommen werden, so dass eine ausreichende Wasserdurchlässigkeit des Gesamtsystems für die Dauer der Nutzung sichergestellt werden kann.

Funktionsgrafik zur Funktion Filter
Bildunterschrift Beschreibung
Bewehren

Die beiden Funktionen Trennen und Filtern ergänzen hervorragend die Hauptfunktion Bewehren der TELEVEV Polyestergewebe. Geokunststoffe mit Bewehrungsfunktion sind überall dort sinnvoll, wo zur Lastabtragung im Boden Zugkräfte notwendig sind.

In diesem Verbundsystem aus Boden und Gewebe werden über Scherverformungen des Bodens Lasten in den Geokunststoff eingeleitet und flächig abgetragen. Oftmals ist dies die einzige Möglichkeit die Standsicherheit eines Erdbauwerkes ohne zusätzliche Maßnahmen sicher zu stellen.

Funktionsgrafik zur Funktion Bewehren
Bildunterschrift Beschreibung
Verformungsverhalten

In geokunststoffbewehrten Erdkörpern wirken Geokunststoff und Boden zusammen. Beim Bau von Dämmen auf nicht ausreichend tragfähigem Untergrund ergeben sich durch die Auflast Verformungen. Liegen die Verformungen bei 2 -5%, wird durch das Umlagerungsverhalten der Böden die vorhandene Struktur aufgebrochen. Der Boden ist dann nicht mehr in der Lage die Zugspannungen aufzunehmen.

Hier übernimmt der Geokunststoff die Funktion und wirkt wie eine Membran, welche die Dehnung begrenzt und die Lasten über die Zugkraftaufnahme ableitet. Die Kraftübertragung zwischen Boden und Gewebe erfolgt über Reibung. Der Geokunststoff liefert somit eine zusätzliche Widerstandskraft um die Gleichgewichtsbedingungen des Systems zu erfüllen.

Sowohl die Aktivierung der Scherfestigkeit des Bodens als auch die Zunahme der Zugfestigkeit des Geokunststoffes sind verformungsabhängig. Der maximal wirksame Anteil des Bodens im Tragsystem ist auf seine Scherfestigkeit begrenzt.
Baustellenbild von TELEVEV Polyestergewebe
Bildunterschrift Beschreibung

Diese tragende Wirkung des Bodens kann mit der Aktivierung seines inneren Reibungswinkels gleichgesetzt werden. Um die Scherfestigkeit des Bodens bestmöglich ausnutzen zu können, sind TELEVEV Polyestergewebe und ihr Zugkraft-Verformungsverhalten durch die Auswahl der Rohstoffe und das Fertigungsverfahren für den Einsatz als Bewehrung im Boden optimal abgestimmt. Maßgeblich hierfür sind die technischen Angaben zu den Zugfestigkeiten bei 2% und 5% Dehnung in den Datenblättern.

Mit dem breiten TELEVEV Produktportfolio an unterschiedlichen Zugfestigkeiten kann den verschiedenen geotechnischen Anforderungen Rechnung getragen werden.

Somit sind TELEVEV Polyestergewebe ein wesentlicher Bestandteil von technisch und wirtschaftlich optimierten Lösungen in der angewandten Geotechnik.

Baustellenbild TELEVEV Polyestergewebe
Bildunterschrift Beschreibung
Abminderungsfaktoren

Mit ihren hervorragenden technischen Eigenschaften sind TELEVEV Polyestergewebe die Basis anspruchsvoller Ingenieurbauwerke. Es ist dabei besonders wichtig die produktspezifischen Bewehrungseigenschaften dieser hochzugfesten Materialien zu berücksichtigen. So ist insbesondere das zeitabhängige Verhalten des Geokunststoffes unter Beanspruchung zu erfassen.

Hierfür wird die unmittelbar nach der Produktion ermittelte Kurzzeitzugfestigkeit durch die Anwendung von spezifischen Abminderungsfaktoren, welche die Anforderungen des Bauwerkes aber auch die Umstände auf der Baustelle berücksichtigen, auf die über die geplante Nutzungsdauer des Bauwerkes zur Verfügung stehende Langzeitfestigkeit verringert.

Das Zeitstandverhalten (Kriechen) der Bewehrung unter Zugbeanspruchung (A1), die Robustheit gegenüber dem Einbau und der Verdichtung auf der Baustelle (A2) und die Beständigkeit gegenüber Umwelteinflüssen (A4) sind produktspezifische Abminderungsfaktoren von TELEVEV Polyestergeweben. Diese fließen entsprechend in die Ermittlung der statisch wirksamen Bemessungsfestigkeit für Standsicherheitsberechnungen ein.

Baustellenbilt TELEVEV Polyestergewebe
Bildunterschrift Beschreibung

Diese einzelnen Abminderungsfaktoren wurden in umfangreichen Langzeitversuchen von unabhängigen Instituten im Prüflabor bzw. durch Großversuche auf Baustellen ermittelt.

Für Einwirkungen, die sich versuchstechnisch nicht erfassen lassen, wird die Langzeitzugfestigkeit zusätzlich mit einem Teilsicherheitsbeiwert beaufschlagt.

Einbau des TELEVEV Polyestergewebes
Bildunterschrift Beschreibung

Nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik e.V. (DGGT) für den Entwurf und die Berechnung von Erdkörpern mit Bewehrungen aus Geokunststoffen (EBGEO) ist die Bemessungszugfestigkeit nach folgendem Ansatz zu berechnen:

Berechnung von Erdkörpern mit Bewehrungen aus Geokunststoffen (EBGEO)
Bildunterschrift Beschreibung
  • RB,k0,5   charakteristischer Wert der Kurzzeitzugfestigkeit des Geokunststoffes
  • RB,d       Bemessungswiderstand der Geokunststoffbewehrung
  • A1          Abminderungsfaktor für das Zeitstandverhalten
  • A2          Abminderungsfaktor für Beschädigungen bei Transport, Einbau und Verdichtung
  • A3          Abminderungsfaktor für Verbindungen und Anschlüsse (bei Bedarf)
  • A4          Abminderungsfaktor für Umgebungseinflüsse
  • A5          Abminderungsfaktor für dynamische Einwirkungen (bei Bedarf)
  • GammaM          Teilsicherheitsbeiwert für den Materialwiderstand (Lastfall 1: 1,4).

Die Kurzzeitzugfestigkeit kann den TELEVEV Datenblätternentnommen werden. Die einzelnen Abminderungsfaktoren werden produktspezifisch und nach den Erfordernissen von Bauwerk und Baustelle entsprechend festgelegt.

Anwendungsgebiete der TELEVEV Polyestergewebe

Anwendung

Die Zahl der möglichen Anwendungen ist durch die in einem homogenen Produkt gebündelten Funktionen: Trennen, Filtern und Bewehren groß.

Aufgaben mit Bewehrungsfunktion im Bereich von Infrastrukturmaßnahmen sind klassische Einsatzgebiete von TELEVEV Polyestergeweben. Das Einsatzspektrum erstreckt sich von Verkehrswegen, bei denen auch die zusätzlichen Funktionen wie Trennen und Filtern eine entscheidende Rolle für den Erfolg einer Maßnahme spielen, bis zu begleitenden Stützkonstruktionen und Sonderbauwerken, bei denen die Bewehrungsfunktion im Vordergrund steht.

Dämme auf wenig tragfähigem Untergrund
Grafik zu Dämme auf wenig tragfähigem Untergrund
Verkehrswege
Grafik zu Verkehrswege
Stützkonstruktionen
Grafik zu Stützkonstruktionen
Bewehrter Erdkörper auf Punkt- oder Linienförmigen Traggliedern
Grafik zum bewehrtem Erdkörper auf Punkt- oder Linienförmigen Traggliedern

Der Einsatz von TELEVEV Geweben ist überall dort angebracht, wo große Flächen mit funktionalen Geokunststoffen abzudecken sind. Sie stellen eine gute Alternative zu Geogittern und Produktkombinationen mit nur einzelnen Funktionen dar, da mehrere konstruktive Probleme in einem Arbeitsgang und mit einem Produkt gelöst werden können.

Da mit den Geweben der TELEVEV Familie eine große Bandbreite an Zugfestigkeiten zur Verfügung gestellt wird, kann die individuelle Lösung für ein Projekt ganz auf die Erfordernisse der Konstruktion abgestimmt werden. TELEVEV Polyestergewebe können sehr hohe Zugkräfte aufnehmen, die zu einer sehr effizienten Standsicherheitsbetrachtung führen. Andererseits können durch die Variation des Ausnutzungsgrades bei der Zugkraftaufnahme die zu erwartenden Verformungen des Bauwerkes minimiert und die Gebrauchstauglichkeit erhöht werden.

Überbrückung von Erdeinbrüchen
Grafik zur Überbrückung von Erdeinbrüchen
Geokunststoffummantelte Säulen
Grafik zu Geokunststoffummantelten Säulen

Rundgewebte Schläuche aus TELEVEV Polyestergewebe sind die Basis für Gründungssysteme mit geokunststoffummantelten Säulen. Bei diesem Verfahren werden die Gewebeschläuche mit Stahlrohren bis in den tragfähigen Untergrund abgesetzt. Beim anschließenden Auszug des Rohres wird der Gewebeschlauch sukzessive mit nicht-bindigem Material mit hoher Eigenscherfestigkeit verfüllt, wodurch die Geokunststoffummantelung eine radiale Beanspruchung erfährt.

Mit Gewebeschläuchen können Tragglieder hergestellt werden, deren notwendige Ausbauchung, bis zu einer ausreichenden seitlichen Stützung durch die umgebenden Weichschichten im Zusammenwirken mit dem Rundgewebe der Ummantelung, deutlich reduziert werden kann. Somit können auch hohe Lasten über Weichschichten hinweg sicher in den tragfähigen Untergrund abgeleitet werden.

Zudem hat die Füllung der geokunststoff-ummantelten Säulen in der Regel eine deutlich höhere Wasserdurchlässigkeit als die umgebende Weichschicht. Dadurch kann das Rundgewebe als Filter fungieren. Durch den Einsatz von TELEVEV-ummantelten Säulen wird folglich der Abbau des Porenwasserüberdrucks der umgebenden Weichschicht beschleunigt und der Setzungsverlauf positiv beeinflusst.

Vorteile der TELEVEV Polyestergewebe

Die Vorteile von TELEVEV Polyestergeweben:

  • Hohe Zugfestigkeiten bis 1.000 kN/m
  • Multifunktionaler Geokunststoff – Trennen, Filtern und Bewehren in Kombination
  • Charakteristische Öffnungsweiten für den filtertechnischen Einsatz in den meisten Böden
  • Hohe chemische Beständigkeit
  • Robust gegenüber Einbaubeanspruchungen
  • Leicht zu konfektionieren und einfach zu verlegen
  • Hervorragende Langzeitbeständigkeit bei gleichbleibender Leistungsfähigkeit
  • Günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis.




Einbauhinweise für TELEVEV Polyestergewebe

Einbauhinweise für TELEVEV Polyestergewebe

  1. Der Untergrund für die Verlegung des Gewebes muss eben und von großen Steinen und Wurzelresten befreit sein.
  2. Die Gewebe sind glatt und ohne Falten zu verlegen. Falten auf Grund der Formgebung des Bauwerkes sind durch Einschneiden des Materials und dachschindelartige Überlappungen zu beseitigen.
  3. Die Überlappungen, auch zwischen den einzelnen Bahnen, müssen so groß sein, dass eine kontinuierliche Kraftaufnahme möglich ist. Dabei hängt die Überlappungsbreite, insbesondere im Verkehrswegebau, von der Tragfähigkeit des Untergrundes ab und kann stark schwanken.
  4. Der Geokunststoff darf nicht direkt befahren werden. Beim Überschütten und dem anschließenden Verdichten ist darauf zu achten, dass die Gewebebahnen nicht verschoben werden oder Falten bilden.


Darüber hinaus sind unsere detaillierten Einbau- und Verlegehinweise
für TELEVEV Polyestergewebe zu beachten.

Einbau des TELEVEV Polyestergewebes
Bildunterschrift Beschreibung
Einbau des TELEVEV Polyestergewebes
Bildunterschrift Beschreibung

Galerie der TELEVEV Polyestergewebe



Galerie

Ich möchte dieses Produkt teilen:
BEGRID TG Geogitter. Bodenbewehrung und Flächenstabilisierung
BEGRID TG Geogitter. Bodenbewehrung und Flächenstabilisierung

Geogitter der BEGRID TG -Reihe werden aus hochwertigem Polypropylen (PP) hergestellt. Sie sind monolithisch, biaxial gestreckt und knotensteif. Diese Struktur macht BEGRID TG Geogitter äußerst robust und widerstandsfähig.... Zum Produkt

SYMPAFORCE Geogitter
SYMPAFORCE Geogitter

Gewebte Geogitter aus Polyestergarnen kommen dort zum Einsatz, wo langlebige Lösungen mit den klassischen Methoden des Erdbaus nicht oder nur mit großem finanziellen Aufwand durchführbar wären. ... Zum Produkt

BEFORCE PH 55 Polypropylengewebe
BEFORCE PH 55 Polypropylengewebe

BEFORCE Polypropylengewebe werden bevorzugt zur Flächenstabilisierung und Tragfähigkeitserhöhung im Bereich des Straßen- und Verkehrswegebau eingesetzt.... Zum Produkt

Wir sind für Sie da

Geokunststoffe
Bild Herr Björn Grote
Herr Björn Grote

Vertriebsleiter Geokunststoffe

Telefon: +49 (0) 911 64200-22bjoern.grote@beco-bermueller.de
Bild Herr David Ernst
Herr David Ernst

Vertrieb Geokunststoffe Deutschland Süd

Telefon: +49 (0) 911 64200-70david.ernst@beco-bermueller.de
Bild Herr Sven Müller
Herr Sven Müller

Vertrieb Geokunststoffe Deutschland Nord

Telefon: +49 (0) 911 64200-27sven.mueller@beco-bermueller.de
Bild Herr Ralf Ziegler
Herr Ralf Ziegler

Leiter Anwendungstechnik Geokunststoffe

Telefon: +49 (0) 911 64200-28ralf.ziegler@beco-bermueller.de

Alle Ansprechpartner im Überblick

Produktinfos

Weiterführendes Informationsmaterial zu diesem Produkt

Downloads

Katalog Produktprogramm Geokunststoffe. PDF

TELEVEV Polyestergewebe. PDF

Weitere Downloads finden Sie im Downloadbereich

Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie regelmäßig über unser Unternehmen, neue Produkte, interessante Angebote sowie über Messen und Veranstaltungen.

Zum Newsletter-Formular

 

Schnellanfrage

Schnellanfrage BECO Bermüller