Bild zum Artikel

Allgemeine Informationen des BEGREEN 45 Böschungssicherungssystems

[SUBTITLE]

Sie befinden sich hier:

Allgemeine Informationen des BEGREEN 45 Böschungssicherungssystems

BEGREEN 45 Böschungssicherungssystem

Bei BEGREEN 45handelt es sich um ein Böschungssicherungssystem mit einer Neigung bis zu 45°. Das System zur Böschungssicherung basiert auf dem wechselseitigen Einbau von Geogitterlagen und Bodenschichten. Das Geogitter übernimmt hierbei die Funktion des statischen Bewehrungselements zur Hangsicherung.

Je nach Anforderung und Qualität des verfügbaren Bodens werden in der Statik die erforderlichen Lagenstärken, die Güte des Geogitters und die Länge der Einbindung ermittelt.

Die Bodenqualität ist primär ausschlaggebend, ob das Bauwerk 

  • mit Umschlagmethode
  • ohne Umschlagmethode

ausgeführt werden kann.

Weltkulturdenkmal Kloster Lorsch

Bei der Variante mit Umschlagmethode bildet das Geogitter an der Böschungsfront einen definierten Umschlag um die zu bewehrende Bodenschicht. Zur Herstellung des Umschlages wird in der Regel bauseitig eine temporäre Schalung verwendet, die die Böschungsneigung und den Lagenabstand gemäß statischer Berechnung gewährleistet.

Im Gegensatz dazu, reicht es es bei der Variante ohne Umschlagmethode aus, das Geogitter lagenweise zur Böschungssicherung zwischen den einzelnen Schichten des Erdkörpers zu verlegen.

Bei beiden Varianten wird die Böschungsfront zur Hangsicherung mit einer Erosionsschutzmatte abgedeckt und so gegen Herausrieseln oder Auswaschen des Bodens geschützt.

TERRAMESH BEGREEN 45 im Einsatz

BEGREEN 45 mit Umschlagmethode

BEGREEN 45 mit Umschlagmethode
BEGREEN 45 ohne Umschlagmethode
BEGREEN 45 ohne Umschlagmethode

Einbau von BEGREEN 45

Einbauhinweise für das GREEN TERRAMESH/BEGREEN 45:

  1. Elemente an ihrem endgültigen Standort ausrichten.
  2. Die vorkonfektionierte Einbindung ausklappen und sauber auslegen (Abb. f ).
  3. Das obere Teilelement aufklappen und die werksseitig vormontierten Neigungsdreiecke hinter der Front als Stütze ausklappen (Abb. g).
  4. Die in den Elementen lose liegenden Abspannhaken in die Front- und am Bodengitter einhängen
    (Abb. h).
  5. Beim Systemtyp GREEN TERRAMESH im Vor-Kopf Verfahren zweilagig Oberboden und Verfüllboden einbauen und verdichten (Abb. i).
  6. Die obere Gitterlage umklappen und auf der verdichteten Bodenlage fixieren (Abb. j).
  7. Die nächsten Elemente auf den bereits eingebauten Elementen ausrichten und mit Klammern an dem unteren und benachbarten Element fixieren.
  8. Wiederholung der vorangegangenen Arbeitsschritte bis die oberste Lage erreicht ist.

Darüber hinaus sind unsere detaillierten Einbau- und Verlegehinweise für TERRAMESH Systemlösungen zu beachten.

Die vorkonfektionierte Einbindung ausklappen und sauber auslegen.

Die vorkonfektionierte Einbindung ausklappen und sauber auslegen.
Das obere Teilelement aufklappen und die werksseitig vormontierten Neigungsdreiecke hinter der Front als Stütze ausklappen.

Das obere Teilelement aufklappen und die werksseitig vormontierten Neigungsdreiecke hinter der Front als Stütze ausklappen.
Die in den Elementen lose liegenden Abspannhaken in die Front- und am Bodengitter einhängen.

Die in den Elementen lose liegenden Abspannhaken in die Front- und am Bodengitter einhängen.
Beim Systemtyp GREEN TERRAMESH im Vor-Kopf Verfahren zweilagig Oberboden und Verfüllboden einbauen und verdichten.

Beim Systemtyp GREEN TERRAMESH im Vor-Kopf Verfahren zweilagig Oberboden und Verfüllboden einbauen und verdichten.
Die obere Gitterlage umklappen und auf der verdichteten Bodenlage fixieren.

Die obere Gitterlage umklappen und auf der verdichteten Bodenlage fixieren.

Fachberatung

Technische Fachberatung und Anwendungstechnik

Sie suchen noch die passende Lösung, oder haben Fragen zur Anwendung und Ausführung?
Gerne stehen Ihnen unsere Technischen Fachberater und die erfahrene Anwendungstechnik zur Seite.

Wir begleiten Sie bei Ihrer Bauaufgabe von der Planung und Ausschreibung über die Einweisung und Erklärung der Bauverfahren, bis zur Überwachung der fachgerechten Ausführung. Die Erstellung einer prüffähigen Statik gehört ebenso zu unserem Service, wie die Betreuung vor Ort um den individuellen Besonderheiten Ihre Baumaßnahme gerecht zu werden.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Zusammen finden wir die richtige Lösung!

Die TERRAMESH Systemlösungen beim Einbau


Referenzen

Referenzen

Alle Referenzen in der Übersicht:

Ich möchte dieses Produkt teilen:

Wir sind für Sie da

Systemlösungen
Bild Herr Björn Grote
Herr Björn Grote

Vertriebsleiter Geokunststoffe

Telefon: +49 (0) 911 64200-22bjoern.grote@beco-bermueller.de
Bild Herr Ralf Ziegler
Herr Ralf Ziegler

Leiter Anwendungstechnik Geokunststoffe

Telefon: +49 (0) 911 64200-28ralf.ziegler@beco-bermueller.de

Alle Ansprechpartner im Überblick

Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie regelmäßig über unser Unternehmen, neue Produkte, interessante Angebote sowie über Messen und Veranstaltungen.

Zum Newsletter-Formular

 

Schnellanfrage

Schnellanfrage BECO Bermüller