Bild zum Artikel

Planungskonzept

Revitalisierung eines Spielplatzes mit Fallschutzlösungen

4. Planungskonzept

Die verantwortliche Landschaftsarchitektin Silvia Held hatte mit der Neugestaltung ein Projekt auf dem Tisch, welches es in dieser Größenordnung in Nürnberg nicht so häufig gibt. Die Spielraumplanerin erwartete eine große, aber sehr interessante Herausforderung.

„Nach den ersten Überlegungen schwebte mir ein Spielplatz vor, der sich harmonisch in den Park einfügen sollte und der die Parkanlage durch seine Gestaltung prägen würde. Als oberstes Ziel galt für mich, den Kindern eine entwicklungsfördernde Anlage zu bauen. Die Kinder sollten Angebote erhalten, die sie dazu bringen, sich gerne zu bewegen. Am besten mit einem dauerhaften Anreiz, um immer wieder zu kommen.“
Silvia Held

Beim Brainstorming lagen viele Ziele auf dem Tisch:

  • Eine kleine Entdeckungswelt für Kinder im Alter von 3-6 Jahren.
  • Echte Herausforderungen für die 6-12-Jährigen.
  • Ein passender Aufenthaltsraum für Jugendliche.

Alle Angebote sollten sich in den Raum mit den vorhandenen Bäumen fügen. Es sollte ein attraktiver Raum entstehen, in dem sich Klein wie Groß gerne aufhält. Am besten mit einem unverwechselbaren Design, das gut zur Grünanlage am Staatsarchiv passt. Die gesteckten Ziele sollten dabei möglichst kostengünstig erreicht werden.

4.1 Kinder planen mit

Zu Beginn des Planungsprozesses hat das Jugendamt der Stadt Nürnberg eine Nutzerbeteiligung organisiert. Die eingeladenen Kinder durften hier ihre individuellen Wünsche nennen. Viele hatten selbst gemalte Bilder mitgebracht mit ihren Vorstellungen, was sie an dem neuen Spielplatz gerne machen würden.

„So versuchte ich, die vielen Vorschläge unter einen Hut zu bekommen und arbeitete mit einem Geländemodell an einer Möglichkeit, alles in den vorhandenen Raum zu fügen. Dieses Modell habe ich mit dem Spielgerätehersteller ZIMMER.OBST sowie dem in Nürnberg ansässigen Hersteller von fugenlosen Fallschutzbelägen BECO Bermüller besprochen. Gemeinsam konnten wir daran verschiedene Möglichkeiten abwägen und gemeinsame Ziele und Linien definieren.“
Silvia Heldt

Gestalterischer Vorentwurf der PEGASOFT Fallschutzhügel und Spielgeräte

Vorentwurf mit den einzelnen Spielbereichen.

Infos

Wählen Sie hier den direkten Einstieg in unser Angebot

Mediathek

Mit Hochgeschwindigkeit zur Steilböschung

Mit Hochgeschwindigkeit zur Steilböschung

Weitere Inhalte finden Sie in der Mediathek

Glossar
Geokunststoffe

Geokunststoffe ist der Oberbegriff für alle... Mehr

Geotextilien

Geotextilien sind wasserdurchlässige Textilbahnen... Mehr

Geoverbundstoffe

Werden geosynthetische Produkte industriell... Mehr

Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie regelmäßig über unser Unternehmen, neue Produkte, interessante Angebote sowie über Messen und Veranstaltungen.

Zum Newsletter-Formular

 

Schnellanfrage

Schnellanfrage BECO Bermüller