PEGASOFT Fallschutzbeläge

Als Fallschutz bietet PEGASOFT dem Architekten, Bauherren oder Planer den größtmöglichen Freiraum mit Form und Farbe zu spielen, ohne der Phantasie Grenzen zu setzen.

Mit den 24 Standardfarben lässt sich ein breites Spektrum an Mustern, Mischungen und Farbkombinationen erstellen. Dies steigert nicht nur die optische Attraktivität der gesamten Fläche, sondern verbessert auch erheblich die Nutzung der Fallschutzfläche.

Ihre Vorteile

Viele Gestaltungs- und Einsatzmöglichkeiten

Gleichbleibender Fallschutz über die gesamte Fläche

Hohe Lebensdauer und Witterungsbeständigkeit

Wirtschaftliches und nachhaltiges Gesamtkonzept

Allgemein

Dreidimensionale Gestaltung

Gegenüber klassischen Fallschutzplatten ermöglicht PEGASOFT die Gestaltung abwechslungsreicher Fallschutzoberflächen. Hügel, Mulden, Wellen und Rinnen können bis zu einer Neigung von 45 Grad ergonomisch sanft ausgebildet werden, ohne störende Kanten und Versatze. Mit PEGASOFT sind barrierefreie Fallschutzbeläge möglich. Diese können problemlos mit Rollstühlen oder Gehhilfen genutzt werden.

Fugenlos im Ortseinbau

Die fugenlosen PEGASOFT Fallschutzbeläge werden im Ortseinbau (insitu) von erfahrenen Verlegeteams nach den Vorgaben von Planern und Auftraggebern gestaltet. Sie bestehen aus einer hochelastischen Basis und einer farbechten EPDM-Deckschicht. Der Einbau von PEGASOFT Fallschutzbelägen kann auf einer gebundenen oder ungebundenen Tragschicht schnell, kostengünstig und mit der notwendigen Sicherheit erfolgen.

Gestaltbare Sicherheit

Das Verhältnis von wirtschaftlichem Aufwand und erzielbarer Wirkung ist bei PEGASOFT optimal. Durch PEGASOFT Fallschutzbeläge werden triste Flächen in sichere, bunte und abwechslungsreiche Lebens- und Spielräume verwandelt. Dank der hohen Kraftabbauwerte gewährleistet PEGASOFT den Schutz der Nutzer und stellt eine beruhigende Sicherheit für Betreiber dar.

Langlebiges Gesamtkonzept

Die Oberfläche von PEGASOFT wird aus durchgefärbtem EPDM-Granulat ohne Fugen und Versatze vor Ort hergestellt. Die Beläge weisen dadurch eine hohe Lebensdauer und optimale Eigenschaften in Bezug auf Nutzung und Pflege auf. Selbst Vandalismus hat hier nahezu keine Chance.

Entscheidend sind auch die Erfahrungen in der Praxis. Hier zeigen PEGASOFT Fallschutzbeläge ihre Qualität. Die tatsächliche Nutzungsdauer des verschleißfesten, wetterbeständigen und UV-stabilen EPDM-Granulats liegt in der Praxis weit über der Gewährleistungsfrist, womit sich die Investition in PEGASOFT in jeglicher Hinsicht lohnt.


Funktionen

Optimale Fallschutzeigenschaften

Der wesentliche Grund für den Einbau von Fallschutzbelägen ist der Schutz vor schwerwiegenden Unfällen. Gleichzeitig soll der architektonischen Gestaltung der Belagsflächen mit Farben und Formen keine Grenzen gesetzt werden.

Diesen Forderungen wird PEGASOFT, der fugenlose Fallschutzbelag aus hochwertigem Gummigranulat, in hohem Maß gerecht. Der Umsetzung phantasievoller Oberflächendesigns mit optimalen Fallschutzeigenschaften steht dank unserer langjährigen Erfahrung nichts im Wege.

Geringer Wartungsaufwand

Fallschutzflächen werden häufig mit losem Schüttmaterial wie Sand oder Rindenmulch ausgeführt. Dies erfordert eine permanente Pflege und verursacht regelmäßige Folgekosten für die Erneuerung des Schüttmaterials.

Der Wartungsaufwand für PEGASOFT Fallschutzbeläge ist vergleichsweise gering. Über die Jahre sind PEGASOFT Fallschutzbeläge aus Gummigranulat in der Gesamtkalkulation deutlich wirtschaftlicher als lose Schüttgüter. Zudem bieten die fugenlosen Fallschutzflächen einen gleichbleibend hohen Fallschutz.


Technische Details

Pflege und Wartung

Mit der richtigen Pflege und Wartung haben PEGASOFT Fallschutzbeläge auch bei intensiver Nutzung eine sehr hohe Lebensdauer. Oberflächliche Verschmutzungen, wie Erdreich, Laub oder Moos, lassen sich leicht mit einem Handbesen entfernen.

Sollten sich die Verschmutzungen so nicht beseitigen lassen, kann zur Reinigung ein Hochdruckreiniger mit Lanze eingesetzt werden. Die Reinigung mit der Lanze muss vorsichtig und mit genügend Abstand erfolgen, um eine Schädigung des Belages zu verhindern.

Der Einsatz mechanischer Reinigungsmaschinen ist nicht zulässig. Bei Bedarf bieten wir auch eine fachgerechte Pflege und Wartung als zusätzliche Serviceleistung an.

Geprüfte Sicherheit

PEGASOFT Fallschutzbeläge werden in Dicken von 30 bis 140 mm für Fallhöhen bis 3,20 m vor Ort erstellt und sind nach der Norm DIN EN 1177 „Stoßdämpfende Spielplatzböden – Bestimmung der kritischen Fallhöhe“ geprüft.

Für verschiedene Aufbauhöhen des PEGASOFT Fallschutzbelages wurde in einem definierten Prüf­ver­fahren die jeweils kritische Fallhöhe ermittelt. Die Obergrenze zur Verminderung von schwer­wiegen­den Kopfverletzungen von 1.000 HIC (Head Injury Criterion) darf vom Fallschutzbelag nicht überschritten werden. Die Nachweise gelten jedoch nur, sofern nach DIN EN 1176 geprüfte Spielplatzgeräte eingesetzt werden.

Fallhöhen

Geprüft nach DIN EN 1177:2018 kritische FH (HIC). Bis zu einer Gesamtaufbauhöhe von 20 mm ist als Unterbau eine gebundene Tragschicht erforderlich. Über 20 mm kann der Unterbau aus einer gebundenen oder ungebundenen Tragschicht bestehen.


Anwendungsbereiche

Einschichtiger Aufbau u. a. für Wege, Sitzflächen oder Spielund Sportfelder: 1. EPDM Deckschicht 10 – 20 mm | 2. Gebundene Tragschicht

Einschichtiger Aufbau u. a. für Wege, Sitzflächen oder Spielund Sportfelder

  1. EPDM Deckschicht 10 – 20 mm
  2. Gebundene Tragschicht
Zweischichtiger Aufbau für Sportfelder: 1. EPDM Deckschicht 10 mm | 2. Basisschicht 25 mm | 3. Ungebundene Tragschicht

Zweischichtiger Aufbau für Sportfelder

  1. EPDM Deckschicht 10 mm
  2. Basisschicht 25 mm
  3. Gebundene oder ungebundene Tragschicht
Zweischichtiger Aufbau für alle Bereiche mit Anforderungen an den Fallschutz: 1. EPDM Deckschicht 10 mm | 2. Basisschicht 20 – 130 mm | 3. Ungebundene Tragschicht

Zweischichtiger Aufbau für alle Bereiche mit Anforderungen an den Fallschutz

  1. EPDM Deckschicht 10 mm
  2. Basisschicht 20 – 130 mm
  3. Gebundene oder ungebundene Tragschicht

Fugenlose PEGASOFT Fallschutzbeläge aus Gummigranulat sorgen für die erforderliche Sicherheit bei der Gestaltung von Außenanlagen und eignen sich für eine Fülle von Anwendungsgebieten:

  • Spielplätze
  • Seniorenheime
  • Pflegeeinrichtungen
  • Krankenhäuser
  • Freizeitparks
  • Schwimmbäder
  • Hotels und Gaststätten
  • Gärten und Parkanlagen
  • Kletterwände
  • Fußgängerzonen
  • Golfplätze
  • Dachgärten
  • Multisportfelder
  • Demenzgärten
  • Bewegungsparcours

Einbau

Der Einbau von PEGASOFT Fallschutzbelägen erfolgt ausschließlich durch erfahrene PEGASOFT Fachverleger. Die durch BECO BERMÜLLER autorisierten Verlegebetriebe gewährleisten eine gleichbleibend saubere und fachmännische Bauleistung unter wirtschaftlichen Bedingungen.

Als Dienstleister bieten wir Bauherren, Planern und ausführenden Firmen ein umfassendes Gesamtpaket:

  1. Kompetente Beratung in der Planungsphase
  2. Fachlich und handwerklich perfekte Ausführung der Aufträge
  3. Hochwertige Gummigranulate aus langzeitbeständigem EPDM
  4. Wirtschaftlichkeit durch regionale Präsenz, auch bei kleineren Projekten
  5. Fallschutzeigenschaften, die den Anforderungen des Projekts und den geforderten Nachweisen entsprechen Fachgerechte Umsetzung der Ausschreibungen und der gestalterischen Vorstellungen von Planern und Auftraggebern
  6. Flexible Anpassung an Terminvorgaben und kurze Bauzeiten

Farben


Granulatmixer

Unter folgendem Link finden Sie den Granulatmixer als Flash Applikation. Mit diesem können Sie sich ein Muster zusammen stellen und dies anschließend and uns per E-Mail senden.

Zum Granulatmixer

Vorteile

  • Viele Gestaltungs- und Einsatzmöglichkeiten
  • Gleichbleibender Fallschutz über die gesamte Fläche
  • Geprüfte und nachweisbare Fallschutzeigenschaften
  • Hohe Lebensdauer und Witterungsbeständigkeit
  • Geringer Pflege- und Wartungsaufwand
  • Keine Lochbildung unter häufig genutzten Spielgeräten
  • Verminderte Verunreinigungen durch tierische Exkremente
  • Leicht zu reinigende Oberfläche
  • Rutschhemmende Belagstruktur
  • Barrierefreies Flächenkonzept
  • Gute Wasserdurchlässigkeit und somit schnell trocknend
  • Verminderte Schallemission
  • Wirtschaftliches und nachhaltiges Gesamtkonzept

Galerie

Weitere Informationen zu:
PEGASOFT Fallschutzbeläge

Praxisberichte

Neugestaltung einer großzügigen Spiellandschaft in einem innerstädtischen Park mit attraktiven Spielangeboten und sicheren Fallschutzlösungen.

Praxisberichte

Revitalisierung des Spielplatzes im Colleggarten in Nürnberg

Neugestaltung einer großzügigen Spiellandschaft in einem innerstädtischen Park mit attraktiven Spielangeboten und sicheren Fallschutzlösungen

Zum Praxisbericht

Praxisberichte

Aussenanlagen KiTa Zwergenland, Lübeck

Neugestaltung einer KiTa Aussenanlage durch PEGASOFT Fallschutzbeläge

Zum Praxisbericht

Praxisberichte

Revitalisierung und Neugestaltung der Freizeitanlage am Gaisweiher

Neuerschaffung eines ansprechenden Spielareals mit Sand- und Wasserspielmöglichkeiten

Zum Praxisbericht

Downloads

PEGASOFT Fallschutzbeläge

PEGASOFT fugenlose Fallschutzbeläge im Ortseinbau

Produktbroschüre

Revitalisierung des Spielplatzes im Colleggarten in Nürnberg

PEGASOFT Fallschutzbeläge




Wir sind für Sie da

Vertriebsleitung Elastikprodukte

Klaus Eckersberger

+49 (0) 911 64200-35
Vertrieb Elastikprodukte

Marco Kutscheidt

+49 (0) 911 64200-39
Newsletter
So erreichen Sie uns
Schnellkontakt

Schnellkontakt

  • 1Persönliche Informationen
  • 2Kontaktinformationen
  • 3Ihr Anliegen
Firma *
Anrede *
Vorname *
Nachname *
Ort *
Postleitzahl *
Land *
E-Mail *
Website
Telefon *

Kontaktaufnahme *

Datenblatt zu
Ausschreibungstexte zu
Bitte wählen Sie ein Produkt
Nachricht *