Geogitter

Im Tiefbau ist das Bewehren und Stabilisieren von Böden bzw. des Baugrundes eines der anspruchsvollsten Anwendungsgebiete für Geogitter. Geogitter sind eine Unterkategorie der Geokunststoffe und übernehmen ausschließlich die Funktion Bewehren. Sie haben die Aufgabe, dem Verbundkörper aus Boden und Geogitter die erforderlichen Zugkräfte zu verleihen, sodass die Standsicherheit des darüberliegenden Aufbaus langfristig gewährleistet ist. Die bewehrende Wirkung entsteht mittels Kraftübertragung durch Reibung, Verzahnung und/oder Adhäsion zwischen dem Boden und dem zugfesten Geogitter, wodurch eine Verbundwirkung entsteht.

Geogitter sind synthetische Bewehrungsprodukte in Gitterstruktur und bestehen vollständig oder zu einem großen Teil aus polymeren Werkstoffen, meist Polypropylen (PP) oder Polyester (PET). Da Geogitter industriell gefertigt werden, verfügen sie über definierte und nachprüfbare technische Eigenschaften, die eine projektspezifische Produktauswahl und Bemessung ermöglichen.

Anhand des Herstellungsprozesses lassen sich gestreckte, gewebte, gelegte und gewirkte Gitter unterscheiden. Die unterschiedlichen Herstellungsarten haben zur Folge, dass sich die Wirkungsweisen und damit auch die optimalen Anwendungsbereiche der Gittertypen unterscheiden.

Geogitter bilden im Tiefbau die Grundlage für langlebige und sichere Lösungen, die mit klassischen Methoden des Erdbaus nicht oder nur mit großem technischem und wirtschaftlichem Aufwand durchführbar sind. Hierzu gehören u. a. die Stabilisierung von ungebundenen Tragschichten, die Bewehrung von Steilböschungen, Stützkonstruktionen und Brückenwiderlagern sowie die Gründung von Verkehrswegen auf schlecht tragfähigen Untergründen. Übliche Anwendungsgebiete für Geogitter sind der Bau von Straßen- und Verkehrsflächen, Baustraßen, Parkplätzen, Bahntrassen, Wirtschaftswegen und Gewerbekomplexen.

Wir sind für Sie da

Leiter Anwendungstechnik Geokunststoffe

Ralf Ziegler

Dipl.-Ing. (FH)

+49 (0) 911 64200-28
Anwendungstechnik Geokunststoffe

Sebastian Schiller

MSc. Geow.

+49 (0) 911 64200-29
Anwendungstechnik Geokunststoffe

Fridolin Sturm

BSc. Geow.

+49 (0) 911 64200-46
Newsletter
So erreichen Sie uns
Schnellkontakt

Schnellkontakt

  • 1Persönliche Informationen
  • 2Kontaktinformationen
  • 3Ihr Anliegen
Firma *
Anrede *
Vorname *
Nachname *
Ort *
Postleitzahl *
Land *
E-Mail *
Website
Telefon *

Kontaktaufnahme *

Datenblatt zu
Ausschreibungstexte zu
Bitte wählen Sie ein Produkt
Nachricht *