TERRAMESH Steilböschungssysteme

Der gestiegene Flächenbedarf für Infrastruktur- und Erschließungsmaßnahmen hat sich in den letzten Jahrzehnten im Infrastrukturbau zu einem wesentlichen Eckpunkt in der Bauplanung entwickelt. Daher ist es notwendig, für übersteile Böschungen und Wandkonstruktionen möglichst platzsparende, kostengünstige und dabei optisch ansprechende Baulösungen zu finden.

Kunststoff-Bewehrte-Erde-Systeme (KBE) bieten hierbei eine ökologische und ökonomische Möglichkeit, übersteile Böschungskonstruktionen mit ansprechender Frontgestaltung zu errichten. Das primäre Ziel der KBE ist, durch Einlegen von Zugbändern die Standsicherheit von übersteilen Konstruktionen zu gewährleisten.

Hierbei hat sich in den letzten Jahren die Ver­wendung besonders robuster Bewehrungs­materialien wie Stahl und ein hoher Grad an Vormontage der einzelnen Elemente bewährt.

Die TERRAMESH Systemlösung bildet die Ansichts­fläche und die Bewehrung in einer durchgängigen Konstruktionsweise. Die maßgeblichen Parameter, wie Neigung oder Gestaltung der Ansichtsfläche, können individuell auf das Bauwerk abgestimmt werden.

Ihre Vorteile

Langlebiges Gesamtsystem durch robuste Materialien

Einfache und schnelle Montage

Geringer Personal- und Maschineneinsatz

Allgemein

TERRAMESH Systemlösungen besitzen dank ihrer werkseitigen Vormontage eine Reihe von ­Vorteilen gegenüber anderen Bewehrte-Erde-Bauweisen:

  • Einfaches Baustellenhandling: Die Elemente werden gefaltet und flach palettiert in der jeweils gewünschten Frontgestaltungsvariante geliefert. Sie können händisch an ihren Einsatzort getragen und dort einfach ausgerichtet werden.

  • Schneller Systemaufbau: Am Einbauort werden die Elemente aufgefaltet und die vormontierte Front wird aufgeklappt. Durch die als Baubehelf fungierenden, vormontierten Neigungsdreiecke kann die Front leicht aufgestellt werden. Benachbarte Elemente werden kraftschlüssig am horizontalen und vertikalen Stoß verklammert.

  • Hohe Handhabungssicherheit: Aufgrund der Vormontage ist ein händisches Zusammenfügen und Ablängen von Einzelkomponenten auf der Baustelle nicht notwendig. Durch die einfache Falttechnik der vormontierten Elemente und das Einhängen der Abspannhaken gemäß Verlegeanleitung sind Montagefehler des Systems nahezu ausgeschlossen.

Man unterscheidet vier Arten von Systemlösungen:

GREEN TERRAMESH – das rückverankerte, begrünbare Steilböschungs­sicherungs­system: Die Montage wird nach dem Umschlagprinzip ausgeführt. Das Stahldraht­geflecht umhüllt die darüberliegende Bodenschicht. Neigung bis 70°.

MINERAL TERRAMESH 5x5 – das rückverankerte, mit Steinen verfüllte Steilböschungs­sicherungs­system. Neigung bis 85°.

TERRAMESH DUO – die Systemlösung mit beidseitig aufklappbaren Frontelementen, durch deren schichtweisen Aufbau ein Wall entsteht. Neigung bis 80°.

TERRAMESH SYSTEM – rückverhängte Gabionen: Hier stellt das Stahldraht­geflecht Rück­verankerung, Boden, Frontseite und Deckel der Gabione dar. Neigung bis 90°.

Die Vormontage gewährleistet einen zügigen Baufortschritt, auch mit geringem Maschinen- und Personaleinsatz. Die verringerte Bauzeit spiegelt sich vor allem in einem geringeren Einfluss auf Mensch und Natur sowie in den Kosten wider. Zudem können durch das einfache Handling auch schwer zugängliche Bauvorhaben einfach und kosteneffizient bedient werden.


GREEN

GREEN TERRAMESH – das begrünbare Steilböschungssicherungssystem

GREEN TERRAMESH ist ein vorgefertigtes Modulsystem aus sechseckigem, doppelt gedrilltem Drahtgeflecht mit Duplexschutz. Die Systemkomponenten setzen sich aus dem Drahtgeflecht, einer geschweißten Stahlgittermatte als verlorene Schalung, vor­gebogenen Neigungsdreiecken aus Rundstahl, Abspannhaken aus Rundstahl und einer Erosionsschutzmatte zusammen. Alle Bauteile sind werkseitig vormontiert und werden bauseitig nur noch aufgestellt, fixiert und mit geeignetem Erdreich lagenweise verfüllt.

Produktvarianten

Als Erosionsschutzmatte stehen standardmäßig zwei Produktvarianten zur Verfügung:

  • Typ EARTH verfügt über eine Erosionsschutzmatte aus beigem Polypropylen-Gewebe (PP)
  • Typ WATER verfügt über ein unverrottbares Kunststoffwirrgelege

Um möglichst wirtschaftliche Lösungen bieten zu können, kann zusätzlich zwischen zwei Zugfestigkeiten des Stahldrahtgeflechtes gewählt werden:

  • Typ LIGHT weist eine Kurzzeitzugfestigkeit von mindestens 35 kN/m und
  • Typ REINFORCED von mindestens 50 kN/m auf.

Begrünung

Zur Begrünung des Systems ist der Zwickel hinter der verlorenen Schalung der Front mit vegetativem Boden zu hinterfüllen. Hierfür eignet sich z. B. eine Schotterrasenmischung 0/22 mit vorgemischtem Saatgut für Magerstandorte.

Alle GREEN TERRAMESH Systeme eignen sich für vielseitige Stützkonstruktionen mit einer begrünbaren Ansichtsfläche und resultierenden Neigungen bis 70°. Durch eine Abtreppung mit Bermen können beliebige Neigungen erzielt werden.


MINERAL

MINERAL TERRAMESH 5x5 – Steil­böschungs­sicherungs­system mit Steinfront

Das System MINERAL TERRAMESH ist wie GREEN TERRAMESH bereits werksseitig vormontiert und besteht in den Grundkomponenten ebenfalls aus einem doppelt gedrillten Stahldrahtgeflecht mit Duplexschutz, verzinkten Gabionenstahlmatten (Maschenweite 5 x 5 cm) als verlorene Schalung sowie Neigungsdreiecken und Abspannhaken.

Anders als beim begrünten System GREEN TERRAMESH ist bei MINERAL TERRAMESH kein Erosionsschutznetz in der Front notwendig, da die langfristige Erosionssicherheit der Front durch die Hinterfüllung mit grobem Steinmaterial (Körnung > 80 mm) und dem dauerhaften Stahldrahtgeflecht gewährleistet wird.

Produktvarianten

Um möglichst wirtschaftliche Lösungen bieten zu können, kann zwischen zwei Zugfestigkeiten des Stahldrahtgeflechtes gewählt werden:

  • Typ LIGHT weist eine Kurzzeitzugfestigkeit von mindestens 35 kN/m und
  • Typ REINFORCED von mindestens 50 kN/m auf.

Steinverfüllung

In den Zwickel hinter der Front ist wie bei GREEN TERRAMESH gesondertes Material für die Frontgestaltung einzubauen. Für die Gabionenoptik sollte frostsicheres Sichtsteinmaterial mit einer Mindestkorngröße von 80 mm eingebaut werden und rückseitig durch einen Filtervliesstoff (z. B. BONTEC NW 26) vor Verschlämmung geschützt werden.

Alle MINERAL TERRAMESH Systeme eignen sich für vielseitige Stützkonstruktionen in Gabionenoptik und resultierenden Neigungen bis 85°. Durch eine Abtreppung mit Bermen können beliebige Neigungen erzielt werden.


DUO

TERRAMESH DUO – das vielseitige Schutzwallsystem

Das System TERRAMESH DUO ist wie GREEN TERRAMESH bereits werksseitig vormontiert und besteht in den Grundkomponenten ebenfalls aus einem doppelt gedrillten Stahldrahtgeflecht mit Duplexschutz, geschweißten Stahlgittermatten mit Neigungsdreiecken und Abspannhaken als verlorene Schalung sowie einem Erosionsschutzgewebe.

Bei TERRAMESH DUO sind aber auf beiden Seiten aufklappbare Frontelemente in der Neigung 60°, 70° und 80° vorhanden. Die einzelnen Elementlagen sind so dimensioniert, dass durch den schichtweisen Aufbau ein prismatischer Wall entsteht.

Als Schutzwall gegen Steinschläge, Geröll-, Schnee- und Schlammlawinen bietet TERRAMESH DUO ein besonders hohes Sicherheitspotenzial. Aufgrund der Energieaufnahmekapazität des Systems bietet TERRAMESH DUO sogar einen wirkungsvollen Schutz gegen mehrfache, sehr starke Einschläge, ohne dass das Schutzwallsystem statisch geschädigt wird.

Als Lärmschutzwand bietet TERRAMESH DUO dank der erdverfüllten Struktur und einer vollflächigen Begrünung eine besonders hohe Schallreduktion. Im Gegensatz zu konventionellen Lärmschutzwällen benötigt TERRAMESH DUO nur eine vergleichsweise geringe Aufstandsfläche, behält aber weiterhin ein natürliches, ansprechendes Erscheinungsbild. Als Lärmschutzvorrichtung ist TERAMESH DUO nach DIN-EN 1793 A3/B3 zertifiziert.

Wie auch bei den anderen TERRAMESH Systemtypen ist der Bau von TERRAMESH DUO Schutzwällen einfach und günstig. Auch größere Höhen sind auf Basis des dargestellten Systems statisch sicher herstellbar.

Daten

GREEN TERRAMESHMINERAL TERRAMESH 5x5
FrontausführungBegrünbarSteinfüllung
DrahtDoppelt gedrehter Stahldraht
Drahtbeschichtung
Dickverzinkung mit einer Galmac-Legierung ZN-Al 5 % und
einer zusätzlichen Polimac-Kunststoffummantelung
DrahtdurchmesserLIGHT
2,2 mm / 3,2 mm inkl. Beschichtung
REINFORCED
2,7 mm / 3,7 mm inkl. Beschichtung
LIGHT
2,2 mm / 3,2 mm inkl. Beschichtung
REINFORCED
2,7 mm / 3,7 mm inkl. Beschichtung
Maschenweiteca. 8 x 10 cmca. 8 x 10 cm
StahlgittermatteRundstahl mit Durchmesser 8,0 mmGabionenstahl mit Durchmesser 5,0 mm
NeigungsdreieckeRundstahl mit Durchmesser 8,0 mmRundstahl mit Durchmesser 8,0 mm
AbspannhakenRundstahl mit Durchmesser 6,0 mmRundstahl mit Durchmesser 6,0 mm
Erosionsschutzmatte
Kunststoffwirrgelege oder
Polypropylengewebe
-
Neigungswinkelbis 70°bis 85°

Vorteile

  • Langlebiges Gesamtsystem
  • Robuste Materialien
  • Vollständige Kraftübertragung ohne Verbindungstechnik
  • Sicheres, umhüllendes Gesamtsystem
  • Einfache und schnelle Montage
  • Geringer Personal- und Maschineneinsatz
  • Wirtschaftliche Bauweise

Galerie

Weitere Informationen zu:
TERRAMESH Steilböschungssysteme

Praxisberichte

Praxisberichte

Braunsbach – Begrünbare Steilböschungskonstruktion mit Bermen

Sanierung und Böschungssicherung der L1036 zwischen Orlach und Braunsbach nach der verheerenden Sturzflut vom 29.05.2016...

Zum Praxisbericht

Praxisberichte

Industriebetrieb auf der schwäbischen Alb: Erweiterung des Werksgeländes im Hangbereich

Sicherung der Böschungen einer Bodenmiete und Abfangung des Höhenunterschieds...

Zum Praxisbericht

Praxisberichte

OA 29 Ausbau zwischen Blaichach und Burgberg

Das Steilböschungssystem GREEN TERRAMESH ermöglicht den vergrößerten Ersatzneubau des Straßendammes, für das Brückenbauwerk über die Iller und vierspurige B19, ohne eine Verbreiterung des...

Zum Praxisbericht

Praxisberichte

Steilböschungssystem zur Herstellung eines begrünten Straßendammes

Sanierung der Kreisstraße K 9 Abschnitt 3 um einen kombinierten Geh- und Radweg durch GREEN TERRAMESH Steilböschungssystem...

Zum Praxisbericht

Praxisberichte

Fahrstreifenerweiterung Knotenpunkt A73/B303 bei Ebersdorf

Verbreiterung eines Fahrstreifens durch die Systemlösung TERRAMESH in Gabionenoptik...

Zum Praxisbericht

Downloads

TERRAMESH Steilböschungssysteme

TERRAMESH Systemlösungen

Produktbroschüre...

Systemlösungen Produktprogramm

Gesamtkatalog...

Braunsbach – Sanierung nach Sturzflut

Praxisbericht Steilböschungssicherung mit GREEN TE...

OA29-Ausbau Blaichach/Burgberg

Praxisbericht Steilböschungssicherung mit GREEN TE...




Wir sind für Sie da

Leiter Anwendungstechnik Geokunststoffe

Ralf Ziegler

Dipl.-Ing. (FH)

+49 (0) 911 64200-28
Anwendungstechnik Geokunststoffe

Sebastian Schiller

MSc. Geow.

+49 (0) 911 64200-29
Anwendungstechnik Geokunststoffe

Fridolin Sturm

BSc. Geow.

+49 (0) 911 64200-46
Newsletter
So erreichen Sie uns
Schnellkontakt

Schnellkontakt

  • 1Persönliche Informationen
  • 2Kontaktinformationen
  • 3Ihr Anliegen
Firma *
Anrede *
Vorname *
Nachname *
Ort *
Postleitzahl *
Land *
E-Mail *
Website
Telefon *

Kontaktaufnahme *

Datenblatt zu
Ausschreibungstexte zu
Bitte wählen Sie ein Produkt
Nachricht *