Anwendungen

Grundwasserschutz

Unter Grundwasserschutz oder auch Gewässerschutz versteht man die Trennung des natürlichen Grundwassers von anthropogenen Verschmutzungen. Grundwasserschutz ist deshalb auch ein wichtiger Aspekt des Umweltschutzes. Das Ziel ist der Schutz der Ressource Grundwasser, damit diese auch langfristig als Trinkwasser genutzt werden kann. Die menschengemachten Verschmutzungen können durch Baugruben im Grundwasser, durch Mineralöle, Tausalze und andere Reststoffe aus Verkehr und Transportwesen, durch Deponiegut und eine Vielzahl an weiteren Quellen freigesetzt werden.

Allgemein wird im Grundwasserschutz mittels geeigneter Abdichtungen und Drainagen verschmutztes Sickerwasser am Eintreten in das unbelastete Grundwasser gehindert, um eine unkontrollierbare Ausbreitung und größeren Schaden für die Umwelt zu vermeiden. Dazu wird die Wasserqualität durch permanente Überwachung kontrolliert und es werden geeignete Maßnahmen und Sicherungssysteme für die Rückhaltung errichtet. Für den Grundwasserschutz kommen aus dem Bereich der Geokunststoffe Abdichtungsprodukte wie Bentonitmatten und Kunststoffdichtungsbahnen, aber auch Drainagebahnen und Schutzvliese zum Einsatz.

Anwendungen Grundwasserschutz 1100px

Wir sind für Sie da

Geschäftsführer

Martin Grassler

Ing.

+43 660 8700042
Newsletter
So erreichen Sie uns
Schnellkontakt

Kontaktformular für Firmenkunden

  • 1Persönliche Informationen
  • 2Kontaktinformationen
  • 3Ihr Anliegen
Firma *
Anrede *
Vorname *
Nachname *
Ort *
Postleitzahl *
E-Mail *
Website
Telefon *

Kontaktaufnahme *

Datenblatt zu
Ausschreibungstexte zu
Bitte wählen Sie ein Produkt
Nachricht *