Geogewebe

Geogewebe sind im Baugewerbe häufig flexible Bändchengewebe aus Polypropylen. Als Bewehrungsprodukt reicht das Anwendungsgebiet für Gewebe von der Anlage temporärer Baustraßen über den Wegebau bis hin zum qualifizierten Straßen- und Verkehrswegebau. Neben der primären Bewehrungsfunktion übernehmen sie aber auch die Funktionen Trennen und Filtern. Für die Funktion Filtern müssen die Geogewebe über eine spezifische, charakteristische Öffnungsweite verfügen. Nur dann verhindern sie den Transport feiner Bodenpartikel aus dem Untergrund in die anderen Frostschutz- oder ungebundenen Tragschichten.

Gewebe sind vollflächige Geokunststoffe und zählen zu der Kategorie der Geotextilien. Sie entstehen durch das kreuzweise Verweben von Folienbändchen, bestehend aus Kette und Schuss. Geogewebe können aus Multifilamentgarn, Monofilamenten, Folienbändchen, Spleißgarnen oder anderen Garntypen gefertigt werden. Als Rohstoff wird meist Polypropylen (PP) oder Polyester (PET) eingesetzt.

Bändchengewebe werden bevorzugt als wirtschaftliche Lösung zur Flächenstabilisierung und Tragfähigkeitserhöhung eingesetzt. Da die Geogewebe die Funktionen Trennen, Filtern und Bewehren in einem Geokunststoff-Produkt kombinieren, stellen sie eine wirtschaftliche Lösung für einen stabilen Unterbau von gebundenen und ungebundenen Tragschichten dar. Die Kraftübertragung bei Geogeweben erfolgt über eine Art Membranwirkung, welche eine Spannung über das gesamte Produkt bedingt. Hierfür werden sie oftmals im Umschlag oder seitlich auskragend eingebaut.

Auch im Garten- und Landschaftsbau und dem Sportplatzbau werden Geogewebe mit wachsender Beliebtheit eingesetzt. In diesen Bereichen kommen sie als Trenn-, Filter- und Bewehrungslage unter Wegen, Sportanlagen, Reitplätzen und Paddocks zur Anwendung.

Produkte Geogewebe 1100px

Wir sind für Sie da

Leiter Anwendungstechnik Geokunststoffe

Ralf Ziegler

Dipl.-Ing. (FH)

+49 (0) 911 64200-28
Anwendungstechnik Geokunststoffe

Sebastian Schiller

MSc. Geow.

+49 (0) 911 64200-29
Anwendungstechnik Geokunststoffe

Fridolin Sturm

BSc. Geow.

+49 (0) 911 64200-46
Newsletter
So erreichen Sie uns
Schnellkontakt

Schnellkontakt

  • 1Persönliche Informationen
  • 2Kontaktinformationen
  • 3Ihr Anliegen
Firma *
Anrede *
Vorname *
Nachname *
Ort *
Postleitzahl *
Land *
E-Mail *
Website
Telefon *

Kontaktaufnahme *

Datenblatt zu
Ausschreibungstexte zu
Bitte wählen Sie ein Produkt
Nachricht *