Grundmauerschutz

Erdberührte Bauwerke, Keller und Tiefgaragen, müssen dauerhaft vor dem Eintritt von Wasser wie Sickerwasser, Schichtenwasser, Stauwasser und Grundwasser geschützt werden. Andernfalls droht die Gefahr von Wasserschäden, Schimmelpilzen und Beeinträchtigungen der Gebäudestatik. Deshalb ist ein qualifizierter Grundmauerschutz für Architekten, Baufirmen und Bauherren ein zentrales Thema.

Ein fachgerecht ausgeführter, vertikaler Grundmauerschutz besteht im Wesentlichen aus einer dauerhaften Abdichtung in Kombination mit einer umfassenden Flächendränage. Für die Entwässerung werden leistungsstarke Schutz- und Drainagesysteme eingesetzt, welche die Grundmauern vom anstehenden Erdreich entkoppeln. Hierfür werden spezielle Noppenbahnen und Drainagebahnen eingesetzt. Diese bestehen aus einem dreidimensionalen Sickerkörper für die kontrollierte Ableitung des Wassers und einem zusätzlichen Filtervlies. Der Vliesstoff verhindert das Einschlämmen von Feinbestandteilen aus dem Erdreich in die Dränschicht. Drainagematten und Drainagebahnen sind deshalb eine wirkungsvolle Maßnahme für den Schutz erdberührter Gebäudeteile.

Anwendungen Grundmauerschutz 3 1100px

Wir sind für Sie da

Technischer Fachberater

Siegfried Rothe

PLZ 80 – 85 | 90 – 97

+49 (0) 174 3050062
Technischer Fachberater

Burkhard Reker

PLZ 32 – 36 | 40 – 48 | 50 – 67

+49 (0) 174 3050053
Technischer Fachberater

Jörg Waldenmaier

PLZ 68 – 79 | 86 – 89

+49 (0) 174 3050060
Technischer Fachberater

Ralf Pape

PLZ 20 – 31 | 37 – 38 | 49

+49 (0) 174 3050057
Technischer Fachberater

Rudi Naumann

PLZ 00 – 19 | 39 | 98 – 99

+49 (0) 152 08297041
Newsletter
So erreichen Sie uns
Schnellkontakt

Schnellkontakt

  • 1Persönliche Informationen
  • 2Kontaktinformationen
  • 3Ihr Anliegen
Firma *
Anrede *
Vorname *
Nachname *
Ort *
Postleitzahl *
Land *
E-Mail *
Website
Telefon *

Kontaktaufnahme *

Datenblatt zu
Ausschreibungstexte zu
Bitte wählen Sie ein Produkt
Nachricht *